Mit dem Modul Report Designer lassen sich die umfangreichen Auswertungen des Standards noch erweitern. So können vorhandene Berichte mit zusätzlichen Feldern oder neuen Selektions- und Sortierkriterien erstellt werden. Es lassen sich auch völlig neue Berichte erstellen.  Das Modul Report Designer steht neben der Finanzbuchhaltung auch in den Bereichen Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung zu Verfügung.